Mein? Dein? Unser? Dokumente der Vielfalt

Dokumentarisches Begegnungs- und Ausstellungsprojekt
Mai -Okt. 2024; Vernissage 29.06. 16h

Wir sind es leid, die Debatten um die Leitkultur. Also gehen wir raus, bzw. rein, tief in die Stadtgesellschaft, in die Quartiere Mannheims. Und sprechen mit den Menschen. Stellen Fragen, hören zu. Bringen sie miteinander in den Austausch. Über Identität, Zugehörigkeit, Kultur, Vielfalt,. Und wir sammeln Artefakte, Objekte, die für sie ihr Leben und unser Zusammenleben, in Deutschland, Mannheim, in ihrem Viertel, repräsentieren.

Und dann? Bauen wir gemeinsam eine Ausstellung. Gestalten die Objekte in schwarz-rot-gelbenen Regalen. Knüpfen Boden- und Deckennetze. Verfeinern all das mit Soundcollagen der Vielstimmigkeit und ganz viel Interaktivem. So werden die Besucher*innen Teil der Ausstellung, die dann durch die Stadt auf Wanderschaft geht. Schwellenlos, offen für den Autausch, mit klarer Kante gegen alles, was gegen unsere freie und demokratische Gesellschaft ist. Kommt vorbei!

Wollt ihr Genaueres wissen: www.meindeinunser24.de

in Kooperation mit
Mannheimer Quartiermanagement e.V.
Arabisches Haus e.V.

gefördert durch
den Integrationsbeauftragten der Stadt Mannheim